Willkommen beim Betreuungsverein Sprint e.V.

Unser Leitbild

 

Der Betreuungsverein SprInt e.V. in Essen engagiert sich seit dem Jahr 2019 im Bereich der gesetzlichen Betreuung und legt insbesondere den Schwerpunkt  auf der Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund. Der Verein steht für eine mehrsprachige und kulturell vielfältige Zusammenarbeit. Die kulturelle Vielfalt ist in unserem Verein sichtbar und wird im Arbeitsalltag thematisch passend, respektvoll und wertschätzend aufgegriffen. Außerdem vertreten wir eine offene Sichtweise für alle Menschen und bieten eine migrationssensible Unterstützung an.

Neben der Führung von Vereinsbetreuungen liegt ein zusätzlicher Schwerpunkt des Vereins auf der Beratung, Ausbildung und Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuer/innen. Es werden zahlreiche Veranstaltungen zu den Themen: Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen angeboten.

Was ist eine gesetzliche Betreuung ?

Volljährige Personen, die aufgrund einer Krankheit oder Behinderung ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht oder nur begrenzt besorgen können, haben einen gerichtlich bestellten Betreuer zur Repräsentation ihrer Interessen.

Nach § 1901 Abs. 1 BGB umfasst das Aufgabenfeld des Betreuers die gerichtliche- und außergerichtliche Vertretung des Betreuten. Der Betreuer hat die Angelegenheiten des Betreuten im bestellten Aufgabenkreis so zu besorgen, wie es dessen Wohl entspricht. Zum Wohl des Betreuten gehört auch die Möglichkeit, im Rahmen seiner Fähigkeiten sein Leben nach seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten.

Die wichtigsten Aufgabenkreise lauten: Vermögenssorge, Aufenthaltsbestimmung, Wohnungsangelegenheiten, Gesundheitsfürsorge, Freiheitsentziehende Maßnahmen und Unterbringung.